www.dtk-kleinauheim.de

Zuchtschau

Wie jedes Jahr wurde in der Woche vor unserer Zuchtschau die Wetterlage besonders beobachtet. Mit viel Erleichterung erwies sich, dass der Wettergott bestimmt auch ein Dackelfan ist, denn Sonnenschein und angenehme Temperaturen waren für den Sonntag gemeldet, grünes Licht für unsere Outdoor-Veranstaltung auf unserem Übungsgelände.

Ein gutes Omen nachdem unsere Planung bereits Anfang des Jahres leichte Schlagseite auf Grund der Auflage vom Veterinäramt bekam, und noch dazu die Berichterstattung über Qualzucht beim Dackel. On top kam noch, dass die Auflagen der Veterinärämter von Kreis zu Kreis unterschiedlich ausgelegt werden. Bei uns stand fest, alle Teckel, die auf der Zuchtschau starten, benötigen die klinische Untersuchung. Die große Frage, können wir unsere Teckelbesitzer motivieren die Kosten für die Untersuchung auf sich nehmen um zu uns zu kommen??

Flyer wurden entworfen, auf Social Media und whatsapp immer wieder gepostet und weitergeleitet. Der Vorstand beschloss, egal wieviel Meldungen, wir stemmen unsere Zuchtschau! Am Ende hatten wir 9 Meldungen und zu großer Freude alle 3 Haararten.

Sonntagmorgen starteten wir mit dem gemeinsamen Aufbau, Grillzelt, Richterzelt, Tische und Bänke und nach und nach kamen die ersten Aussteller. Unsere Zuchtrichterin, Caroline Geerts aus Österreich, reiste pünktlich um 11.00 Uhr an, Grill- und Kuchentheke war gut besetzt und um 12.00 Uhr tummelten sich nicht nur die Aussteller auf unserem Gelände sondern auch sehr viele Interessierte Besucher. Selbst Bürgermeister Dr. Bieri kam unserer Einladung nach um sich ein Bild über den Verein und die Teckel zu machen - es konnte losgehen….

Unsere Jagdhornbläser begrüßten die Gäste mit der Teckelfanfare und 2 weiteren Stücken. Dann wurde Ring freigegeben und unsere Zuchtrichterin nahm die Teckel in Augenschein.

4 Rauhhaar, 2 Kurz und 3 Langhaarteckel wurden nacheinander vorgestellt. Die Besitzer mussten etliche Runden im Ring drehen, denn die Richterin ging sehr ausführlich auf jeden einzelnen ein und erklärte dem Publikum sehr genau die Vorzüge, auf was zu achten ist und wie ihre Beurteilung zu Stande kommt. Publikum und selbst langjährige Teckelbesitzer konnten noch einiges an Information gewinnen. Die Stimmung bei Besuchern, Ausstellern und den unermüdlichen Helfern war bestens. Am Nachmittag waren unser Grillteam Stefan und Markus restlos ausverkauft, Christine, unsere Kuchenfee, war auch fast ausverkauft, das hätten wir uns nicht träumen lassen.

Im Ausstellungsring fielen die Entscheidungen

Pfützenläufers Arya schönster Kurzhaar und schönster Teckel der Zuchtschau
Ice Hunters Soulmate wurde schönster Rauhhaar
Jakob von Baerecizo schönster Veteran und schönster Langhaar

Das Resümee des Tages: Wir haben alles richtig gemacht, die Stolpersteine, die uns in den Weg gelegt wurden und die wir als kleine Gruppe allein zu lösen hatten, haben uns nicht ausgebremst. Ein harmonischer Tag bei Sonnenschein, guten Gesprächen, netten Ausstellern und Gästen war beendet. Ein riesengroßes Dankeschön an alle Helfer, die Bläsergruppe, das Aufbauteam, die Kuchenspenden, die Grillmeister und Kuchenfeen, ohne Euch ist so eine Veranstaltung nicht zu meistern!!