www.dtk-kleinauheim.de

Lakefleisch am 20. 01. 2019

Dieses Jahr hatte die Verabredung mit Petrus einen vollen Erfolg gebracht. Strahlender Sonnenschein und nicht zu heftige Kälte boten den perfekten Rahmen für das erste Ereignis im Hüttenjahr, dem Lakefleischessen. Richard Krellmann erfachte wieder das Feuer aus den Holzscheiten, die von diversen Fällaktionen auf dem Gelände lagern. Etwas später kamen noch Klaus Weyland und Siegmar Angerer zu Hilfe.

Richards Kniewärmer sorgte dafür, dass man sich auch draußen aufhalten konnte.

Die von unserem Vereinsmetzger Dieter Pfarr zubereiteten Fleischpäckchen wurden in der Glut gegart. Die seit dem letzten Jahr von Klaus Weyland bereitgestellte Wanne half, den Holzeinsatz zu reduzieren.
Zahlreiche hungrige Mägen konnten im Voraus eine Portion Schippekäs genießen, die Gerda Cocek im Ofen zubereitet hatte.

Die Hütte war nahezu voll mit Gästen und auch der Kniewärmer wurde mit einbezogen.
So wurden alle Portionen verspeist bzw. mitgenommen. Fleißige Damenhände halfen beim Abräumen, so dass das erste Ereignis des Jahres ein gutes Ende nahm.