www.dtk-kleinauheim.de

Dieses Jahr verbanden wir das Lakefleischessen mit der Jahreshauptversammlung. Bei trockenem und kaltem Wetter entfachten Richard Krellmann, Klaus Weyland und Ewald Käsemann in aller Herrgottsfrühe das Feuer aus den Holzscheiten, die von diversen Fällaktionen auf dem Gelände lagern. Klaus hatte erstmals eine Wanne für die Glut mitgebracht, in der nachher das Fleisch garen konnte.

Richard bereitete seinen Kniewärmer vor, so dass man sich auch draußen aufhalten konnte.

Nach Beendigung der Jahreshauptversammlung wurde die von unserem Vereinsmetzger Dieter Pfarr zubereiteten Fleischpäckchen in der Glut gegart. Hungrige Mägen konnten im Voraus eine Portion Schippekäs genießen, die Gerda Cocek im Ofen zubereitet hatte.

Trotz nicht so zahlreichen Besuches wurden am Ende alle Portionen verspeist bzw. mitgenommen. Fleißige Damenhände halfen bei der Beseitigung des Abwasches, so dass das erste Ereignis des Jahres ein gutes Ende nahm.