www.dtk-kleinauheim.de

in den "Hübnerwald" am 15.10.2017

Stockstadt wurde im Mittelalter durch die Grenzlage zwischen Erzstift Mainz und Grafschaft Hanau geprägt. Dort zum Fluß Gersprenz führte uns Richard Krellmann zur diesjährigen Wanderung. Auf diesem Fußweg wechselten wir mehrfach die Landesgrenzen zwischen Bayern und Hessen. Zur Mittagsrast machen wir Station an der ehemaligen Zollstation der damaligen Kaufmannszüge.

Richard Krellmann hatte den „Marketenderwagen“ reichlich gefüllt und Klaus-Dieter Kaiser brachte die kostbare Fracht zum Pausenplatz. So konnten wir gestärkt die Wanderung fortsetzen und erreichten zum Abschluss die Gaststätte „Zur Gersprenz“. Dort war reserviert und damit fand ein schöner Spaziergang durch den schon herbstlich gefärbten Wald seinen Abschluss.

Eine Wanderung mit kurzem Anfahrtsweg (für uns Hessen). Es war wieder schön. Lieber Richard hab Dank, wir freuen uns auf das nächste Jahr.

Otto Grünewald