www.dtk-kleinauheim.de

Lakefleischessen am 25.01.2015

Unsere erste Veranstaltung im neuen Jahr war diesmal das Lakefleischessen. Wir hatten sozusagen die Termine getauscht. Da die Jahreshauptversammlung am 22. Februar stattfindet, wurde das Lakefleischessen in den Januar verlegt. Auch in der Hoffnung, dass es schön knackig kalt ist und es umso mehr Spaß macht am Feuer zu stehen.

Unsere Wettererwartungen wurden erfüllt, Samstagabend hatte es nochmal in Maßen geschneit und es war ein wunderschönes Bild unser Lagerfeuer in der Schneelandschaft fackeln zu sehen. Richard und Siegmar waren wieder die Feuerteufel! Als unser Metzger Dieter Pfarr mit dem Lakefleisch kam, gab‘s genügend Glut und die Fleischpäckchen wanderten direkt dort hinein.

Ca. 1 Stunde galt es jetzt zu überbrücken, was kein Problem war, denn Richard hatte auch die Feuertonne zum Einsatz gebracht, so dass wir uns drinnen in der Hütte oder draußen an der Feuertonne die Zeit bis zum „Essen fassen“ vertreiben konnten.

Um halb zwölf war es soweit und es war angerichtet, Lakefleisch mit frischem Bauernbrot und wer wollte konnte zuvor noch eine Portion Schippekäs als Vorspeise genießen.

Die einstimmige Meinung: super lecker!!! Es war mal wieder ein wirklich gelungenes Event und rundherum satte und zufriedene Gesichter.

Ein einziger Wermutstropfen trübt derzeit die vereinsinterne Stimmung - die allgemeine Beteiligung. Unser Einkauf richtete sich nach der Menge der letzten Jahre, sodass aufgrund der 20 Besucher eine große Menge übrig blieb, denn wir hätten uns doch einigen „Mitesser“ mehr gewünscht. Schade, denn es war ein wirklich gelungener Jahresauftakt.

An dieser Stelle, besten Dank an alle Frühaufsteher und Helfer und natürlich für Gerda, die auch noch ihren Wolfgang vertreten musste und nicht zu vergessen die Feinschmecker, die den Weg nicht gescheut hatten.