www.dtk-kleinauheim.de

Herbstwanderung im Spessart

Herbstwanderung am 11.10.2015 im Spessart

Die Sonne wärmt sehr angenehm, die Buchenblätter färben und fallen vereinzelt schon zu Boden. An so einem Tag waren wir mit unserem Wanderführer Richard Krellmann wieder einmal im Spessart unterwegs. Gewandert wurde zum Schloss Mespelbrunn.

Im Jahre 1412 wurde vom Erzbischof zu Mainz dem Ritter Hamann Echter ein Platz im verschwiegenen Tal, für treue Dienste, geschenkt. Hieraus entstand in den Folgejahren ein „festes Haus mit Türmen“ das heutige Schloß Mespelbrunn.
Bis heute werden von den nachfolgenden Familien der Ausbau und die Pflege fortgeführt. Besichtigungen können erfolgen, ebenso Feierlichkeiten jeder Art.

Vom Parkplatz Echterspfahl tauchten wir in den Spessartwald ein. Unsere Teckel waren bald von den Fährten und Düften von Wildschein und Reh angezogen. An eine korrekte Leinenführung war nicht zu denken, aber auch heute nicht erforderlich, Freude war angesagt für Mensch und Hund.

Nach der Wanderung, die doch zum Ende recht anstrengend wurde, freuten wir uns auf die Einkehr im Gasthaus „Echterspfahl“ Der Name stammt aus der Zeit, als man mit Pferden unterwegs war und an einem Pfahl vor der Raststätte die Pferde anband.

Gestärkt von einem guten Essen und einem, oder mehreren Schoppen fuhren wir wieder zurück. Einen schönen Tag konnten wir im Spessart erleben. Lieber Richard habe Dank für dieses Erlebnis.