www.dtk-kleinauheim.de

Auftritt beim Bürgerfest in Hanau

Auch in diesem Jahr hatten wir großes Glück mit dem Wetter bei unserer Teilnahme am Bürgerfest Hanau. Es war windig aber sonnig, als wir zeigten, dass der Ruf des Dackels nicht zutrifft, er gehorche nicht und mache was er will. Nach einer kurzen Vorstellung unseres Vereins und einer Erklärung der Einsatzmöglichkeiten unserer Hunde begann die Vorführung mit Teilen aus der Begleithundearbeit.

Die Zuschauer konnten sehen, wie man sich mit unseren Dackeln sicher in einer Gruppe mit anderen Hunden bewegen kann. Direktes Vorbeigehen an anderen liegenden Dackeln war ebenso möglich wie alleiniges Hinlegen für längere Zeit. Eine Besonderheit war, dass Heike Schmitt einen Dackel führt, der ihr nicht gehörte, aber trotzdem alles machte, was sie wollte. Unsere Vorsitzende Anette Kitz unterstützte unsere durch Krankheit etwas geschrumpfte Truppe, so dass wir ein gutes Bild abgeben konnten. Besondere Beachtung erregte Gerda Cocek, als sie ohne Probleme über die abgelegten Hunde hinweg steigen konnte. Der Applaus der Zuschauer war sicher ein Lohn für diese Aktion.

Die größte Aufmerksamkeit fanden natürlich zum Abschluss Teile aus der Agility mit den Sprüngen über Hürden, aber vor allen Dingen mit dem Lauf durch die Röhre mit dem anhängenden Sack. Ein Problem war hier der starke Wind, der den Sack hin und her wirbelte. Zum Vergnügen der Zuschauer fand ein Hund heraus, dass der Sack sich teilweise von der Röhre gelöst hatte und nahm die Abkürzung direkt aus der Röhre, anstatt durch den Sack zu laufen.

Als die Hunde zum Abschluss in einer dichten Gruppe zum Schlussbild abgelegt wurden, gab es reichlich Beifall für die gelungene Arbeit. Anwesende Kinder konnten unsere Hunde streicheln und mit ihnen über den Parcours laufen, was allen viel Spaß bereitete.